Polizei Duisburg

POL-DU: Neumühl: Rücknahme einer Fahndung - Unbekannter wollte mit Falschgeld zahlen

Duisburg (ots) - Ein 16-jähriger Duisburger meldete sich am Wochenende bei der Polizei und gab an, dass er der Mann auf dem Foto sei. Die Polizei hatte mit dem Bild einer Überwachungskamera nach dem Tatverdächtigen gefahndet. Der 16-Jährige soll im April versucht haben, mit Falschgeld zu bezahlen. Der Kassiererin in einem Kiosk an der Lehrerstraße in Neumühl war die Blüte aufgefallen. Als sie den Tatverdächtigen ansprach flüchtete er. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: