Polizei Duisburg

POL-DU: Huckingen: Überfall auf Imbissbude

Duisburg (ots) - Gestern Abend (27. Dezember) haben zwei junge Männer gegen 22:30 Uhr die Angestellte einer Imbissbude auf dem Weg ins nahegelegene Büro an der Angerhauser Straße überfallen. Die Täter bedrohten die 52-Jährige mit einer silbernen Schusswaffe und zwangen sie, die Tageseinnahmen herauszugeben. Sie sei von der Imbissbude über den Hinterhof auf dem Weg ins Büro gewesen, um die Einkünfte wegzubringen, als die beiden Männer sie wortlos bedrohten und ihr die Geldbörse entrissen. Danach flüchteten die Täter über die Angerhauser Straße in Richtung Düsseldorfer Landstraße. Zeugen versuchten, ihnen zu folgen, konnten sie aber nicht einholen. Die 52-jährige Frau beschreibt die Männer wie folgt: Beide sind 1,65 Meter groß. Zur Tatzeit trugen sie dunkelblaue Kapuzenshirts und waren mit einem schwarzen Schal maskiert. Einer von beiden trug eine hellblaue Bomberjacke und einen Vollbart. Zeugen, die Angaben zu den beiden Tätern machen können oder zur Tatzeit etwas Auffälliges rund um die Imbissbude beobachtet haben, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203/280-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: