Polizei Duisburg

POL-DU: Kaßlerfeld: Betrunkener LKW-Fahrer fährt Fahrzeuge an Geschädigte stoppen und verprügeln den Mann

Duisburg (ots) - Am Samstagnachmittag (17. September) rückte die Polizei gegen 17.45 Uhr zu einer Schlägerei auf der Straße Am Schlütershof aus. Die Einsatzkräfte entdeckten im Bereich einer Tankstelle einen verletzten Lastwagenfahrer (44) in seinem Fahrzeug. Zeugen teilten den Beamten mit, dass der 44-Jährige stark alkoholisiert vom Gelände fuhr. Dabei rammte er mit seinem Sattelzug zwei geparkte Lastwagen. Da der Mann weiterfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, rannten die anderen Fahrer los. Mit Hilfe der Notbremse am Auflieger stoppten die Männer den Flüchtigen. Anschließend zogen sie den 44-Jährigen aus dem Führerhaus und schlugen auf ihn ein. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein behielten die Beamten. Der Fahrer muss sich jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht auseinandersetzen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8.500 Euro. Die anderen Fahrer, die den Flüchtigen verprügelten, erhielten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: