Polizei Duisburg

POL-DU: Demo in Grevenbroich aufgelöst Versammlungsteilnehmer blockieren Ostwall

Duisburg/Grevenbroich (ots) - Die Polizei löste am Freitagmittag (2. September) die Versammlung der kurdischen Studentenbewegung um 13.20 Uhr in Grevenbroich auf. Die Versammlungsteilnehmer blockierten den Ostwall, so dass dieser zwischen Parkstraße und Am Ständehaus gesperrt werden musste. Die Demonstranten waren nicht bereit, ihren Marsch fortzusetzen und blockierten Rettungswege. Die Maßnahmen der Polizei dauern an. Die Studentenbewegung war gegen 10.30 Uhr mit rund 160 Teilnehmern auf der Rheydter Straße als letzte Etappe des Marsches gestartet. Die Demo hatte am Mittwoch in Duisburg begonnen und führte über Düsseldorf nach Grevenbroich und sollte heute Abend in Leverkusen enden

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: