Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Verkehrsunfallflucht mit verletzten Hund - Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots) - Bereits am Dienstag (23.8.), gegen 10.30 Uhr, fuhr ein unbekannter Radfahrer auf der Fährstraße einen Hund an. Dabei erlitt der Toy-Terrier eine offene Wunde am hinteren Lauf. Ein Tierarzt musste die Verletzung tackern. Der Unbekannte war mit anderen Radlern unterwegs und entfernte sich ohne sich um den Hund zu kümmern oder seine Personalien anzugeben. Ein Zeuge beschrieb den Flüchtigen als etwa 35 Jahre alt, groß und schlank mit einem Drei-Tage-Bart. Am linken Arm hatte er mehrere Tattoos. Er war dunkel bekleidet und fuhr auf einem dunkelfarbenen Mountain-Bike. Die Polizei ist auf der Suche nach dem Flüchtigen und weiteren Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: