Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Polizei nimmt am Donnerstag (18.8.) Diebe fest

Duisburg (ots) - Drei Taschendiebe (32,34) nahm die Polizei kurz nach 15 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft auf der Königstraße im Dellviertel fest. Ladendetektive hatten das Trio (zwei Frauen, ein Mann) bei Taschendiebstählen an Kunden des Geschäftes beobachtet. Die Angestellten alarmierten die Polizisten. Die Streife nahm die Diebe fest und brachten sie zur Wache. Eine der Täterinnen, eine einschlägig bekannte Frau (32) führte der Staatsanwalt vor den Amtsrichter, der Haftbefehl erließ. Die beiden anderen konnten nach überprüfen der Personalien und erstatten einer Strafanzeige nach Hause. Gegen 17.40 Uhr beobachtet ein Ladendetektiv zwei Frauen und einen Mann bei einem Diebstahl in einem Geschäft auf der Wanheimer Straße in Hochfeld. Dem Detektiv gelang es eine der Frauen (24) festzuhalten. Dabei wehrte sich die sichtlich betrunkene 24-Jährige heftig und schlug nach dem Angestellten. Die beiden Mittäter flüchteten ohne Beute. Die alarmierten Beamten brachten die erwischte Diebin zur Wache. Nach erstatten einer Strafanzeige unter anderem wegen versuchten Diebstahls konnte die Frau gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: