Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Polizei führt intensive Verkehrskontrollen durch

Duisburg (ots) - In Bereich der Polizeiinspektion Nord führte die Duisburger Polizei in der Zeit von Freitag (5.8.) 18 Uhr, bis Samstag (6.8.), 2 Uhr, intensive Verkehrskontrollen durch. Ein dabei kontrollierter Motorroller- Fahrer musste mit zur Blutprobe. Bei dem Duisburger bestand der Verdacht, dass er Drogen genommen hatte. Ein Audi-Fahrer war gegen 23 Uhr auf der Weseler Straße bei erlaubten 50 km/h mit 111 km/h unterwegs. Hier ist ein Bußgeld von 960 Euro fällig. Hinzu kommen ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte. Insgesamt fertigten die Polizisten weitere dreizehn Anzeigen und erhoben 100 Verwarngelder. Insgesamt kontrollierten die Beamten mehr als 200 Fahrzeuge.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: