Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Renitente Unfallverursacherin (68) und eine hilflose Person leisteten Polizisten am Donnerstag (28.7.) Widerstand

Duisburg (ots) - Eine alkoholisierte VW-Fahrerin (68) kollidierte gegen 10.30 Uhr beim Abbiegen von der Pregelstraße in die Kapellener Straße in Rumeln-Kaldenhausen mit einem Lkw. Dabei verletzte sich die 68-Jährige leicht. Bei der Erstversorgung im alarmierten Krankenwagen beleidigte die 68-Jährige die Rettungskräfte sowie die Polizeibeamten. Anschließend versuchte die Frau aus dem Rettungswagen zu flüchten und musste von den Beamten mit körperlicher Gewalt daran gehindert werden. Die Streife brachte die Duisburgerin in ein Krankenhaus. Hier ließen sie durch einen Arzt eine Blutprobe nehmen. Die Polizisten fertigten Strafanzeigen, unter anderem wegen Führen eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 12.500 Euro.

Ein Autofahrer und weitere Passanten versuchten gegen 23 Uhr einem Mann (45) zu helfen, der offensichtlicher in hilfloser Lage auf den Straßenbahnschienen auf der Bergiustraße in Ruhrort lag. Als Zeugen dem 45-Jährigen aufhelfen wollten, schlug er nach ihnen, verletzte einen Helfer an der Lippe und beschimpfte alle Beteiligten fortwährend. Als die alarmierte Streife eintraf, trat der Betrunkene auch nach den Beamten und musste am Boden fixiert werde. Zwei Polizisten verletzten sich während der Rangelei, blieben aber weiter dienstfähig. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den Randalierer zunächst ins Krankenhaus. Hier ließen die Beamten durch einen Arzt eine Blutprobe nehmen. Anschließend brachten sie ihn zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam. Gegen

den Duisburger erstatteten die Einsatzkräfte eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: