Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Unbekannte fordern Wertsachen und schießen mit Softair-Waffe

Duisburg (ots) - Am Sonntagmorgen (17. Juli) sind drei Männer (21, 22 und 28 Jahre) von Unbekannten auf der Kremerstraße überfallen worden. Die Täter forderten gegen 4.40 Uhr die Wertsachen des Trios. Die beiden maskierten Männer drohten mit einem Messer und einer Softair-Pistole. Ohne Beute flüchtete das Duo, gab aber Schüsse auf die Männer ab. Die Duisburger wurden leicht verletzt und wollten selbst einen Arzt aufsuchen. Trotz Fahndung entkamen die Täter. Beide waren dunkel gekleidet. Einer trug eine Sturmhaube, der andere ein rotes Tuch vor dem Mund und Kappe. Die Männer flüchteten in Richtung Lessingstraße. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: