Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Polizei nimmt Ladendieb fest Täter hatte präparierte Tasche dabei und versucht abzuhauen

Duisburg (ots) - Ein Ladendieb versuchte am Mittwochnachmittag (13. Jul) gegen 15.30 Uhr mit einem gestohlenen Navigationsgerät zu flüchten. Der Mann (27) war von einem Ladendetektiv erwischt worden, wie er das Gerät in eine präparierte Tasche steckte. Als der 27-Jährige das Geschäft auf der Königstraße verlassen wollte ohne zu zahlen, stoppte ihn der Detektiv. Der Ertappte fing an zu schreien und riss sich los. Mit Hilfe eines weiteren Mitarbeiters des Sicherheitsdienstes konnte der Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Polizei nahm den Mann fest, der bereits mehrfach wegen ähnlicher Taten aufgefallen war. Da er unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, nahm der Arzt eine Blutprobe. Nach seiner Vernehmung durfte er nach Hause gehen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: