Polizei Duisburg

POL-DU: Hochheide: Ohne Versicherungsschutz unterwegs- Fahrer stand unter Drogen und hatte Haftbefehl offen

Duisburg (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Dienstag (5. Juli) erwischte die Polizei einen Autofahrer (40) der ohne Versicherungsschutz mit seinem Wagen unterwegs war. Die Beamten überprüften den 40-Jährigen gegen 00.45 Uhr auf der Mauerstraße. Den Polizisten fiel auf, dass der Duisburger unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Autofahrer konnte sich nicht ausweisen und gab zunächst falsche Personalien an. Die Beamten fanden den richtigen Namen heraus und stellten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Der Tatverdächtige musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Haftbefehl konnte er abwenden, indem er die Strafe zahlte. Anschließend durfte der Duisburger gehen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen der Drogenfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: