Polizei Duisburg

POL-DU: Bergheim: Junge nach Verkehrsunfall leicht verletzt Polizei bittet Autofahrer sich zu melden

Duisburg (ots) - Nach einem Verkehrsunfall von Mittwochmorgen (29. Juni) bittet die Polizei einen beteiligten Autofahrer und weitere Zeugen, sich zu melden. Ein Radfahrer (13) war zwischen 9.00 und 10.00 Uhr auf der Jägerstraße von dem Unbekannten angefahren worden. Der Junge fuhr auf der Jägerstraße. An der Einmündung Höschenstraße kam es zum Zusammenstoß. Der Junge konnte sich noch auf dem Fahrrad halten. Der Fahrer des dunklen Autos (möglicherweise Mercedes) hielt an, stieg aus und fragte den Jungen, ob alles in Ordnung sei. Als dieser bejahte, fuhr der Mann weiter. Erst später merkte der Junge, dass er leicht verletzt war. Der Fahrer soll 60 Jahre alt und 1,60 m groß sein. Er hat graue Haare, trug Dreitagebart und eine große runde Brille. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: