Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Zwei Raubüberfälle am Wochenende

Duisburg (ots) - Bereits am Freitag (24.6.), gegen 8.40 Uhr, entriss ein Unbekannter einem Jungen (9) auf der Dickelsbachstraße im Dellviertel das Handy. Zuvor hatte der Mann den 9-Jährigen nach der Uhrzeit gefragt. Mit Beute flüchtete der Täter zu Fuß. Laut Beschreibung war der Täter etwa 25 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß und hatte eine dickliche Figur. Der Flüchtige hatte dunkelblonde Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Jacke.

In Rumeln-Kaldenhausen auf dem Lohfelder Weg schlug ein Unbekannter am Montag (27.6.), gegen 3.30 Uhr, einem Mann (64) auf dem Kopf. Anschließend nahm der Täter dem benommenen 64-Jährigen Geld ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung konnte der Duisburger vom Räuber nicht abgeben. In beiden Fällen nimmt die Polizei Hinweise unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: