Polizei Duisburg

POL-DU: Obermeiderich: Joggerin überfallen - Polizei nimmt Täter nach versuchter Vergewaltigung fest

Duisburg (ots) - Die Polizei nahm am Mittwochnachmittag (21. Juni) nach einer versuchten Vergewaltigung einen 30-jährigen Mann aus Oberhausen fest. Der Tatverdächtige hatte gegen 16 Uhr eine Joggerin überfallen, die auf einem Waldweg an der Speldorfer Straße in Obermeiderich unterwegs war. Der mit einem Messer bewaffnete Täter näherte sich der Frau (31) hinterrücks und zog plötzlich an ihren Haaren. Die 31-Jährige drehte sich um. Als sie die Absicht des Mannes erkannte, schrie sie laut um Hilfe. Den Angriff konnte die Sportlerin abwehren. Dabei verletzte sie sich leicht. Der Täter brach ab, stieg auf ein Fahrrad und wollte flüchten. In diesem Moment erschienen Spaziergänger. Die Joggerin machte das Paar auf den Täter aufmerksam. Der Mann, ein Polizeibeamter aus Oberhausen reagierte sofort, stellte den Flüchtenden und hielt ihn bis zum Eintreffen der Duisburger Polizisten fest. Der 30-Jährige kam ins Gewahrsam. Er wird jetzt dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: