Polizei Duisburg

POL-DU: Innenstadt: Polizei nimmt zwei Laden- und einen Taschendieb fest

Duisburg (ots) - Am Montag (25.1.) nahm die Polizei in der Innenstadt zwei Laden- und einen Taschendieb/e fest. Gegen 15:45 Uhr beobachtete ein Detektiv auf der Königstraße, wie ein Duo (17, 20) versuchte Trikots zu stehlen. Er hielt die Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen 14:30 Uhr stahl ein 18-Jähriger einer Bremerin auf der Rolltreppe des U-Bahnhofs - König-Heinrich-Platz das Handy aus der Jackentasche. Die Frau (19) bemerkte den Verlust und riss dem Dieb die Beute wieder aus der Hand. Er flüchtete daraufhin zu Fuß. Als die 19-Jährige den Mann im Bereich des Forums wieder entdeckte, halfen Mitarbeiter des Ordnungsamtes ihr, ihn zur Polizeiwache ins Averdunkzentrum zu bringen. Da alle drei Diebe mehrfach wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten sind und keine Wohnsitze in Deutschland haben, werden sie dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: