POL-DU: Neumühl: Feuer in Asylbewerberunterkunft - Gutachter stellt Brandlegung fest

Duisburg (ots) - Die Staatsanwaltschaft Duisburg ordnete zur Klärung der Ursache des Brandes in der Asylbewerberunterkunft Usedomstraße an, einen Brandsachverständigen hinzuzuziehen. Der Gutachter stellte in einem vorläufigen Ergebnis fest, dass an Matratzen vorsätzlich gezündelt worden sei. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern weiter an. Bislang gibt es keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: