POL-DU: Hüttenheim: Unfallgeschädigter ohne Führerschein unterwegs

Duisburg (ots) - Am Mittwoch (6.1.) um 13:15 Uhr auf der Mündelheimer Straße hatte ein Unfallgeschädigter (30) doppelt Pech. Bei einem Verkehrsunfall stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat. Beim Rechtsabbiegen hielt er an, um einer Fußgängerin das Überqueren der Rembrandtstraße zu ermöglichen. Eine 33-jährige Audi-Fahrerin übersah dies und fuhr dem 30-Jährigen auf. Durch den Aufprall verletzte er sich, so dass ein Rettungswagen ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus brachte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: