Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Drei Raubüberfälle am Dienstag (9.6.) - Polizei nimmt einen Täter fest

Duisburg (ots) - Zwei unbekannte Männer entrissen einer Frau (54)gegen 13.30 Uhr auf der Papiermühlenstraße in Bruckhausen die Handtasche. Mit der Beute flüchteten die Täter in Richtung Friedhof. Laut Beschreibung war einer 15 bis 18 Jahre alt, und etwa 180 Zentimeter groß. Er hatte dunkle Haare, die an den Seiten kurz geschnitten waren und oben länger und zur Seite gekämmt waren. Bekleidet war der Flüchtige mit einem blauen Kapuzenpullover. Der Mittäter trug ein graues Polohemd.

Ein Mädchen (17) und eine unbekannte Mittäterin entwendeten gegen 19.25 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft auf der Austraße in Laar Bekleidungsstücke. Eine Mitarbeiterin (42) sprach beide Diebinnen an. Die beiden ertappten Frauen versuchten zu flüchten. Die 17-Jährige konnte durch die Zeugin festgehalten werden, wobei die Mittäterin versuchte ihre Komplizin mit Gewalt zu befreien. Es verletzte sich aber niemand. Die alarmierten Polizisten stellten die Personalien fest und erstatteten eine Anzeige. Die Flüchtige war 40 bis 45 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß. Sie war schlank, hatte lange dunkle Haare und war mit einem langen Rock bekleidet.

Zwei junge Männer (davon einer 19) attackierte kurz vor 20 Uhr auf der Sittardsberger Allee in Buchholz eine Vierergruppe (17-19). Ein junger Mann (19) ging zu Boden und wurde hier von dem angreifenden 19-Jährigen getreten und nach Wertgegenständen durchsucht. Die anderen aus der Gruppe flüchteten in einen Supermarkt und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den Schläger in der Nähe fest und brachten ihn zur Vernehmung zur Wache. Nach Erstattung einer Strafanzeige konnte der Duisburger nach Hause. Der flüchtige Mittäter war etwa 180 Zentimeter groß, hatte kurze lockige Haare und einen Oberlippenbart. Er trug ein blaues T-Shirt und eine graue Weste. In allen Fällen nimmt die Polizei Hinweise unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: