Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf: Betrunkener Radfahrer schlägt Helfer 33-Jähriger randaliert anschließend auf der Wache

Duisburg (ots) - Ein 33-jähriger Duisburger randalierte am Montagabend (1. Juni) auf der Wache des Polizeipräsidiums und verletzte zwei Beamte leicht. Der Mann war von den Einsatzkräften zur Blutprobe mitgenommen worden, weil er gegen 22 Uhr auf dem Sternbuschweg betrunken mit dem Fahrrad gefahren war. Weiterhin hatte er einen 61-jährigen Fußgänger geschlagen, der ihm nach einem Sturz helfen wollte. Zeugen gingen dazwischen und riefen die Polizei. Der renitente Radler musste mit zur Wache, wo er dann plötzlich auf die Beamten losging und sie leicht verletzte. Anschließend verbrachte er die Nacht im Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. Den Duisburger erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, der Trunkenheitsfahrt und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: