Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg - Hochemmerich: Internetcafe nach Überprüfung und Rauschgiftfund geschlossen

Duisburg (ots) - Nach den Vorfällen am gestrigen Nachmittag reagierten Stadtverwaltung und Polizei schnell. Im Rahmen einer Amtshilfe fand unter Beteiligung des Ordnungsamtes und starken Polizeikräften am heutigen Nachmittag eine gaststättenrechtliche Überprüfung des Internetcafés "Maxim" in Duisburg-Hochemmerich statt. Bereits zu Beginn der Maßnahme wurden Betäubungsmittel vorgefunden und sichergestellt, der hinzugezogene Rauschgiftspürhund schlug in verschiedenen Bereichen der Räumlichkeiten mehrfach an. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Betreiber, welcher vor Ort anwesend war, wurde eingeleitet. Die Lokalität, bei welcher es sich rechtlich um eine "erlaubnisfreie Gaststätte" handelt, wurde vom Ordnungsamt nach Beendigung der Maßnahme bis auf weiteres geschlossen. Der gesamte Einsatz, der etwa zweieinhalb Stunden andauerte, verlief störungsfrei, zu einer Menschenansammlung wie am gestrigen Tag kam es zu keiner Zeit.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: