Polizei Duisburg

POL-DU: Drei Wohnungsbrände in Duisburg Angebranntes Essen und Mobiliar brannten -Anwohner unverletzt

Duisburg (ots) - Feuerwehr und Polizei rückten am Montag zu drei Wohnungsbränden aus, bei denen die Anwohner unverletzt blieben. Um kurz nach neun brannte es in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Straße Auf dem Berg in Bergheim. Knapp 15 Minuten später rückten Einsatzkräfte in Obermarxloh aus. Hier kokelte in einem Haus auf der Holtener Straße ein Kinderbett. Auf der Marientorstraße in der Altstadt brannte gegen 17.10 Uhr das Essen auf dem Herd. In allen drei Fällen konnten die Anwohner das Haus verlassen und blieben unverletzt. Die Feuerwehr löschte die Brände, in den Wohnungen entstanden Schäden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: