Polizei Duisburg

POL-DU: Neumühl: Demonstrationen weitgehend ruhig - Eine Festnahme

Duisburg (ots) - Bereits bevor die Demonstration von Pro NRW überhaupt begonnen hatte, lieferten sich linke Gegendemonstranten mit Neumühler Bürgern zunächst verbale Auseinandersetzungen und dann auch eine kurze Rangelei. Die Polizei beendete diese und erteilte Platzverweise, um die Lage zu beruhigen. Später nahmen die Beamten einen der Gegendemonstranten wegen Widerstand fest. Die eigentlichen Demonstrationen verliefen dann ohne weitere Störung. Die Polizei zählte 76 Teilnehmer bei Pro NRW und 70 Gegendemonstranten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: