Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Zwei Personen verletzten sich bei Verkehrsunfällen am Mittwoch (6.5.)

Duisburg (ots) - Ein Kradfahrer (55) verletzte sich gegen 5.20 Uhr schwer bei einem Verkehrsunfall. Mit einem Rettungswagen kam der Duisburger zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 55-Jährige fuhr mit seinem Motorroller auf der Düsseldorfer Straße und kollidierte mit einem Lkw, der nach links in die Angertaler Straße abbiegen wollte. Der Lkw-Fahrer (39) blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 7000 Euro. Gegen 18.15 Uhr verletzte sich eine Ford-Fahrerin (85) auf der Aktienstraße bei einem Unfall. Die Seniorin wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Zunächst fuhr die ältere Dame beim Ausparken rückwärts gegen einen Laternenmast. Anschließend stieß sie gegen einen geparkten VW. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: