Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Polizei fahndet mit Phantombild von einem Tatverdächtigen nach Raubüberfall

Duisburg (ots) - Der Mann auf dem Phantombild hatte zusammen mit einem anderen Täter am Montag,19. Januar 2015, um 17.23 Uhr, das Blumengeschäft auf den Ostackerweg in Bruckhausen überfallen. Das Duo bedrohte eine Angestellte mit einem schwarzen Revolver und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Friedhof Bruckhausen. Laut Beschreibung war einer der Täter (Phantombild) etwa 170 Zentimeter groß, sehr schlank, mit blauen Augen. Er war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpullover, schwarzem Tuch, dunkler Hose, Schuhe der Marke FILA und Plüschhandschuhen. Der zweite Flüchtige war circa 170 Zentimeter groß, ebenfalls sehr schlank mit dunkeln Augenbrauen und war ähnlich bekleidet.

Anlage: Phantombild

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: