Polizei Duisburg

POL-DU: Hamborn: Nach Fahndung mit Bildern - Tatverdächtiger ermittelt Duisburger hatte mit gefundener EC-Karte eingekauft

Duisburg (ots) - Sowohl Zeugen als auch der Tatverdächtige (48) meldeten sich noch am Mittwoch (26. November) bei der Polizei. Nach dem Mann war öffentlich mit Bildern einer Überwachungskamera gefahndet worden (siehe Pressebericht vom 26.November). Der Duisburger soll im August mit einer EC-Karte unberechtigt eingekauft haben. Die Karte hatte ein 47-jähriger Mann samt Geldbörse verloren und den Verlust nicht sofort bemerkt. Für mehrere Hundert Euro war in Lebensmittelgeschäften und einer Tankstelle in Hamborn eingekauft und mit der Karte unberechtigt bezahlt worden. Der 48-Jährige muss sich jetzt mit einem Strafverfahren wegen Unterschlagung auseinandersetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: