Polizei Duisburg

POL-DU: Laar: Aufdringliche, diebische Helferin

Duisburg (ots) - Auf der Florastraße/ Friedrich-Ebert-Straße bot gestern eine Unbekannte einer 86-Jährigen an, ihre Einkaufstaschen zu tragen. Zu Hause angekommen, wollte die alte Dame ihre Taschen selbst in die Wohnung tragen. Sie gab der Fremden sogar 10,-Euro für die Hilfe. Die Unbekannte ließ sich darauf nicht ein, bestimmte über den Kopf der Frau hinweg und trug die Einkaufstaschen bis in deren Wohnung. Dort redete sie ihr ein, dass man gemeinsam noch einen Kaffee trinken könne und bereitete diesen dann auch selbst in der Küche zu. Dabei hatte sie die Küchentür verschlossen. Als die Geschädigte im Hintergrund starkes Poltern in ihrer Wohnung hörte und nachsehen wollte, drückte die Fremde sie mit den Worten "ach, was sie schon hören, da ist doch nichts" in den Stuhl zurück. Kurze Zeit später verabschiedete sie sich und ging, ohne Kaffee zu trinken. Es stellte sich heraus, das offenbar ein weiterer Täter in der Wohnung war, die abgeschlossene Schlafzimmertür aufgebrochen und daraus Bargeld und Papiere entwendet hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: