Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf: Raubüberfall - Tatverdächtige festgenommen

Duisburg (ots) - Im Krankenhaus landete gestern Abend ein 50-Jähriger, nachdem ihm zwei Unbekannte Geld abgenommen und auf ihn eingeschlagen hatten. Ein etwa zwei Meter großer Mann und seine über 1,80 große Begleiterin hatten den Geschädigten gegen 22:15 Uhr auf dem Ludgeriplatz angesprochen und wollten Geld wechseln. Sie rissen ihm dann das Geld aus der Hand und schlugen auf ihn ein. Mit gebrochener Nase, Gehirnerschütterung und mehreren Platzwunden am Kopf verblieb das Opfer zunächst im Krankenhaus. Die Polizei nahm die Tatverdächtigen in der Nähe fest. Es handelt sich um polizeibekannte Duisburger, er 36 und sie 37 Jahre alt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: