Polizei Duisburg

POL-DU: Beeck: Trio überfällt Gehbehinderten - Polizei sucht Zeugen

Duisburg (ots) - Einen 64-jährigen gehbehinderten Mann raubten drei unbekannte Personen am Montag (31.3.), kurz vor 15 Uhr, auf der Neanderstraße aus. Zuvor hatte eine junge Frau aus dem Trio den Rentner angesprochen und ihn auf seinem nach Hause Weg zu Fuß begleitet. Plötzlich stürzten zwei weitere Männer hinzu, rissen den Duisburger zu Boden und raubten seine Geldbörse. Mit der Beute flohen sie in Richtung Helmholtzstraße. Die Frau soll um die 20 Jahre alt sein, etwa 170 cm groß, schlank mit schwarzen Haaren. Sie trug einen blauen Pullover und eine blaue Hose. Einer der Männer war ebenfalls um die 20 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank mit schwarzen Haaren. Er trug einen grauen Pullover. Vom dritten Täter ist nur bekannt, dass er älter als 30 Jahre sein soll. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: