Polizei Duisburg

POL-DU: Dellviertel: Angebranntes Essen - 83-Jähriger verletzt

Duisburg (ots) - Feuerwehr und Polizei rückten in der Dienstagnacht ( 25.3.) kurz nach 2 Uhr, zu einem Brand in einer Wohnung auf der Realschulstraße aus. Ein 83-jähriger Mieter hatte Essen auf dem Herd anbrennen lassen. Schnell hatten die Feuerwehrleute den Brand gelöscht. Der Senior hatte zuviel Rauchgase eingeatmet und musste ins Krankenhaus, konnte aber später nach Hause. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: