Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Seit 23 Jahren ohne Führerschein unterwegs Polizei erwischte 66-jährigen Autofahrer bei Geschwindigkeitskontrolle

Duisburg (ots) - Weil er zu schnell auf der Moerser Straße in Richtung Rheinhausen unterwegs war, geriet ein 66-jähriger Autofahrer in eine Geschwindigkeitskontrolle. Die Polizei hatte den Mann am Freitagmorgen (14. März) gegen 11.10 Uhr mittels Laser erwischt, als er mit 70 anstatt der erlaubten 50 km/h fuhr. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, denn dieser war ihm bereits 1991 abgenommen worden. Allerdings hatte er niemanden davon erzählt und war unentdeckt weiter mit dem Auto gefahren. Jetzt musste er das Fahrzeug stehen lassen und sich zudem mit einer Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auseinandersetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: