Polizei Duisburg

POL-DU: Mann überfallen und Geld geraubt

Duisburg-Dellviertel (ots) - Am Samstagnachmittag kam es im Kant-Park zu einem Überfall auf einen 44-jährigen Mann. Unvermittelt wurde der Mann von einer Frau mit Reizgas angegriffen und erhielt dann noch von einem Mann einen Schlag mit einer Bierflasche auf den Hinterkopf. Als der Geschädigte am Boden lag, wurde ihm das Portemonnaie aus der Hose gezogen und daraus 70 EUR geraubt. Das Pärchen soll sich öfter im Kant-Park aufhalten. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

männliche Person: ca. 30 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 m groß, blonde Haare, blauer Pulli und helle Jeanshose;

weibliche Person: das Alter wird auf Ende 20 geschätzt, lange blonde Haare, blaues Kapuzenshirt, Bomberjacke und blaue Jeanshose.

Hinweise werden an das KK 13 unter der Telefonnummer: 0203-2800 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: