Polizei Duisburg

POL-DU: Hamborn: Versuchter Handtaschenraub Jugendliche schlagen Täter in die Flucht

Duisburg (ots) - Am Sonntagabend (2. März) gegen 22.15 Uhr überfielen zwei Männer eine 33-jährige Frau und versuchten die Handtasche zu rauben. Die Duisburgerin war auf der Dieselstraße in Höhe der Abtei unterwegs als das Duo auf sie zukam und mit einem Messer drohte. Die Frau rannte in Richtung Krankenhaus weg und rief lauf um Hilfe. Jugendliche, die sich in der Nähe aufhielten reagierten sofort, schrien die Täter an und konnten so den Handtaschenraub verhindern. Das Duo verschwand unerkannt in der Dunkelheit. Beide Männer sollen etwa 1,75-1,80 m groß sein. Sie trugen blaue Jeans und hatten eine normale Figur. Einer trug eine dunkle Jacke, der Zweite eine dunkle Mütze. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: