Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinhausen: Mann beraubt Frau am Geldautomaten

Duisburg (ots) - Ein unbekannter Mann lenkte gestern (27.2.), kurz vor 18 Uhr, eine Frau an einem Geldautomaten auf der Asterlager Straße ab und entwendete das gezogene Bargeld. Den Täter hielten die Bestohlene und eine weitere Zeugin (38) fest. Der Dieb schlug um sich, riss sich los und flüchtete in einen silbernen Kleinwagen, in dem drei weitere Männer saßen. Gemeinsam fuhren das Quartett in Richtung Homberg davon. Beschrieben wird der Dieb cirka 20 Jahre alt und etwa 165 cm groß. Er hatte dunkele Haare, schlanke Statur und war bekleidet mit einer gelb-roten Sweatshirt-Jacke. Sachdienliche Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen. Die Polizei warnt ausdrücklich vor Trickdieben im Bereich von Geldautomaten. Generell gilt: Lassen Sie sich nicht ablenken! Während der Transaktion am Geldautomaten sollte man sich nicht von Fremden ansprechen lassen. Niemand sollte zu dicht in der Nähe stehen. Ansonsten brechen sie den Vorgang ab! Falls etwas verdächtig erscheint, sollten Sie lautstark darauf aufmerksam machen! Sprechen Sie umstehende Personen an oder rufen sie die Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: