Polizei Duisburg

POL-DU: Rheinberg: Überfall auf Motorradclubhaus an der B 57

Duisburg (ots) - Bereits am Mittwoch den 05.02.2014, gegen 20:40 Uhr, überfielen etwa 20 teilweise vermummte Männer das Vereinsheim des Motorradclubs "Freeway Rider" an der B57 (Xantener Straße). Ein Mitglied des Clubs schlugen sie brutal zusammen. Auch als der 46-Jährige bereits am Boden lag traten sie weiter auf ihn ein. Kopfverletzungen und ein Handgelenksbruch waren die Folge. Neben der "Kutte" mit dem Emblem des Motorradclubs nahmen die Schläger auch die Geldbörse des Opfers mit. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei haben die Täter ihre Fahrzeuge auf dem Seitenstreifen (Grünstreifen) der B 57, Fahrtrichtung Rheinberg, in der Nähe des dort allein liegenden Clubhauses abgestellt. Die Polizei stellt nun folgende Fragen: Wem sind am Abend des 05. Februar die Fahrzeuge (Marken,Typen, Farben) in der Nähe des Clubheims aufgefallen? Aus welcher Richtung kam die Fahrzeugkolonne bzw. hat jemand beobachtet, dass sich die Wagen in der Nähe gesammelt haben? Wer kann Angaben zum Verbleib der geraubten Weste/Kutte machen? Wer kann Angaben zum Tatablauf oder zu den Tätern machen? Zeugen können sich an die Polizei Duisburg, KK 21, Tel. 0203 280-0 wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: