Polizei Duisburg

POL-DU: Neudorf: Kleinkraftrad touchiert und weitergefahren

Duisburg (ots) - Polizei sucht flüchtigen Autofahrer und Zeugen

Am Mittwochabend (19. Februar) gegen 20.40 Uhr ist ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer gestürzt, nachdem ihn ein Autofahrer beim Überholen touchiert hatte. Der Duisburger war auf der Bismarckstraße unterwegs und verlangsamte aufgrund der Vorfahrtregelung "rechts vor links" in Höhe der Gustav-Adolf-Straße sein Tempo. Daraufhin überholte der Autofahrer und brachte den Jugendlichen zu Fall. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen, fuhr der Unbekannte mit seinem roten Auto weiter. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschen machen können und rät dem Flüchtigen sich unter der Telefonnummer 0203/2800 beim Verkehrskommissariat 22 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: