Polizei Duisburg

POL-DU: Hochfeld: Schlägerei mit anschließender Messerattacke

Duisburg (ots) - Zwei Männer und eine Frau attackierten heute gegen 14:30 Uhr am Hochfelder Markt einen Mann mit Schlägen und Tritten. Auch als er am Boden lag ließen sie nicht von ihm ab. Einer der Männer setzte dabei ein Messer ein. Das Opfer kam mit Schnittverletzungen im Gesicht ins Krankenhaus, die Täter flüchteten. Die Polizei suchte mit zahlreichen Streifenwagen nach ihnen. Der Messerträger war ca. 1,70-1,75 Meter groß, schlank, dunkle Haare, dunkle Jeans und etwa Ende 30, der andere etwa 35-40 Jahre alt, hatte auffällig faule Zähne, war nur etwa 1,50 m groß, ebenfalls schlank und trug eine dunkle Jacke. Die Frau war auch zwischen 35 und 40 Jahre alt, hatte schwarze Haare, war braun gebrannt und führte einen Kampfhund mit.

Hinweise zu den Schlägern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 2800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: