Polizei Duisburg

POL-DU: Meiderich: 63-Jährige missbraucht Notruf 68 Anrufe bei Polizei und Feuerwehr - Handy sichergestellt

Duisburg (ots) - Eine alkoholisierte Duisburgerin (63) musste am Freitagabend (14. Februar)gegen 21.30 Uhr in Meiderich das Handy abgeben. Die 63-Jährige hatte innerhalb einer Stunde 51 mal den Polizei- und 17 mal den Feuerwehrnotruf ohne Grund gewählt. Die Polizei erwischte die Frau, die bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt war, in einer Gaststätte auf der Straße Am Bahnhof. Sie muss sich jetzt mit einem weiteren Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen auseinandersetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: