Polizei Duisburg

POL-DU: Beeck: Hundebesitzerin meldet sich nach Veröffentlichung

Duisburg (ots) - Golden Retriever kam nach Unfall mit Schreck davon

Die von der Polizei nach einem Unfall auf der Papiermühlenstraße gesuchte Hundebesitzerin (27) hat sich nach der Veröffentlichung in den Medien gemeldet. Ihr Golden Retriever, der auf den Namen Nino hört, war am Samstagmittag (01.05.) auf die Straße gelaufen und dort mit einem Auto zusammen gestoßen (s. Pressemitteilung vom 4. Februar 2014). Der drei Jahre alte Vierbeiner setzte sich kurz aufs Hinterteil, sprang dann auf und lief weg. Die 27-jährige Duisburgerin fing Nino ein, der sich gehörig erschreckt hatte. Nachdem die Frau ihren zitternden Vierbeiner beruhigt hatte, kehrte sie zur Unfallstelle zurück, da war die Autofahrerin bereits weitergefahren. Der Golden Retriever war beim Unfall mit einem Schreck davongekommen und unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049



Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: