Polizei Duisburg

POL-DU: Kaßlerfeld: Fahrstreifen gewechselt und Nachfolgende ausgebremst

Duisburg (ots) - Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der L 60

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall am Montagmorgen (20. Januar) gegen 7.50 Uhr auf der L 60 machen können. Zwei Autofahrer (50 und 27 Jahre) waren in Richtung Zentrum unterwegs. Als der 50-Jährige mit seinem schwarzen Volvo vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, zog unmittelbar vor ihm ein unbekannter Autofahrer von rechts auf seine Spur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste er ab und die nachfolgende 27Jjährige fuhr mit ihrem Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.500. Jetzt sucht die Polizei nach dem unbekannten Autofahrer und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0203/2800 beim Verkehrskommissariat 22 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049



Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: