Polizei Duisburg

POL-DU: Walsum: Betrunkener verursacht Schaden von über 30.000 Euro

Duisburg (ots) - Heute Nacht gegen 01:00 Uhr rammte ein Betrunkener auf der Steinstraße einen parkenden Pkw derart heftig, dass der Wagen über 15m zurück rollte und dann gegen eine Gartenmauer prallte. Anschließend gab der 24-Jährige wieder Gas und kollidierte mit einem 20m weiter stehenden Geländewagengespann. Dieses schob er gegen einen Baum. Danach war sein Auto nicht mehr fahrbereit und die Fahrt beendet. Der Tachometer des Unfallfahrzeugs war bei 80km/h hängen geblieben. Die Steinstraße ist dort eine Tempo-30-Zone. Der stark schwankende Crashpilot blieb unverletzt und musste mit zur Blutprobe. Seinen Führerschein beschlagnahmten die Polizisten. Der Sachschaden beträgt über 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: