Polizei Duisburg

POL-DU: Einbrecher in Hüttenheim und Walsum festgenommen

Duisburg (ots) - Aufmerksame Zeugen hielten in der Nacht zum Sonntag (05.01.)einen Mann fest, der auf das umzäunte Gelände einer Pizzeria an der Mannesmannstraße eingedrungen war. Er hatte die Kabelbinder, die die Zaunelemente verbanden durchgeschnitten. Die hinzu gerufenen Polizisten stellten fest, dass gegen den 27-Jährigen drei Haftbefehle vorlagen. Er wollte sich zur Sache nicht äußern und konnte daher gleich an die Justizvollzugsanstalt überstellt werden.

Nach dem Versuch in einen Kindergarten auf der Schmiedegasse einzubrechen, ging der Polizei gestern (05.01.) gegen 05:30 Uhr ein 18-Jähriger Verdächtiger ins Netz. Zwei Mittätern gelang zunächst die Flucht. Der junge Mann hatte Aufbruchwerkzeug dabei und gestand nicht nur diesen, sondern auch noch einen weiteren Einbruch in der gleichen Nacht in die Fridjof-Nansen Schule auf der Frankenstraße. Die Ermittlungen führten die Beamten zu einem weiteren Täter und umfangreichem Diebesgut.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg

Das könnte Sie auch interessieren: