PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 9. Februar 2016

1.Faschingsumzug in Kelkheim, Kelkheim-Fischbach, Eppsteiner Straße, Montag, 08.02.2016, 14:11 Uhr bis 16:30 Uhr,

Trotz widriger Wetterumstände startete der Kelkheimer Fastnachtsumzug am Rosenmontag pünktlich um 14:11 Uhr. Der Stadtteil Fischbach war in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr für den Durchfahrtsverkehr gesperrt. Durch die Polizei wurden zahlreiche Kontrollen durchgeführt, die mehrheitlich dem Jugendschutz dienten. Dabei wurden beispielsweise alkoholische Getränke bei Minderjährigen sichergestellt. Gegen 15:00 Uhr musste ein junger Mann in polizeiliches Gewahrsam genommen werden. Der 16-Jährige hatte zuvor eine Glasflasche geworfen und sich anschließend geweigert, dem ihm erteilten Platzverweis Folge zu leisten. Durch die Rettungsdienste mussten insgesamt fünf "Narren" wegen übermäßigem Alkoholkonsum behandelt werden, wovon eine Person in ein Krankenhaus gebracht wurde. Bei zwei weiteren Umzugsbesuchern konnten leichte Verletzungen ambulant versorgt werden.

Nachdem der Umzug bereits beendet war, wurde ein 20 Jahre alter Mann in der Kelkheimer Straße von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und geschlagen. Die Polizei konnte zwei 19-jährige Tatverdächtige festnehmen, den restlichen Tätern gelang die Flucht. Bei einem der Festgenommenen fanden die Beamten außerdem Betäubungsmittel auf.

2.Autofahrer ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss gestoppt, Hattersheim, Hessendamm, Dienstag, 09.02.2016, 00:45 Uhr,

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen einen 64-jährigen Mann aus Frankfurt am Main aus dem Verkehr gezogen, nachdem dieser ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss ein Kraftfahrzeug geführt hatte. Die Ordnungshüter waren gegen 00:45 Uhr auf den 64-Jährigen aufmerksam geworden, als dieser mit seinem Renault Megane den Hessendamm, in Hattersheim, befuhr. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten dann fest, dass dem Mann die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Ein Atemalkoholtest ergab überdies einen Wert von mehr als 0,7 Promille. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der 64-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt, seine Fahrzeugschlüssel blieben jedoch bei der Polizei.

3.Hochwertige Kaffeemaschinen gestohlen, Eschborn, Frankfurter Straße, Samstag, 06.02.2016, 13:20 Uhr bis Montag, 08.02.2016, 06:45 Uhr,

Einbrecher haben am vergangenen Wochenende in Eschborn ihr Unwesen getrieben und zahlreiche, hochwertige Kaffeemaschinen aus einem Geschäft entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen Samstagmittag und Montagmorgen, in der Frankfurter Straße. Dort schoben die Täter zunächst gewaltsam eine heruntergelassene Jalousie nach oben. Dann schlugen sie eine Fensterscheibe ein und betraten den Fachhandel für Kaffeebedarf. Anschließend transportierten sie die rund 25 Maschinen im Wert von mehreren Tausend Euro ab und flüchteten unerkannt. Der Sachschaden an dem aufgebrochenen Fenster beträgt rund 500,- Euro.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

4.Motorroller entwendet, Hattersheim-Okriftel, Sindlinger Straße, Samstag, 06.02.2016, 09:30 Uhr bis Montag, 08.02.2016, 12:00 Uhr,

Zwischen Samstagmorgen und Montagmittag haben unbekannte Täter in Hattersheim-Okriftel einen Motorroller im Wert von 900,- Euro gestohlen. Der Geschädigte hatte das Zweirad vom Hersteller "Aprilia", Typ "Sport City One", auf dem Parkplatz eines Wohnhauses in der Sindlinger Straße abgestellt. Am Montagmorgen stellte er dann den Verlust fest. Zur Tatzeit war an dem roten Kleinkraftrad das Versicherungskennzeichen "163 TEA" angebracht.

Die Polizei in Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle / POK Daniel Kalus-Nitzbon

Telefon: (0611) 345 - 1048
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: