PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Sonntag, den 31.01.2016

Hofheim (ots) - 1. Mehrere Pkw-Aufbrüche in Hofheim

65719 Hofheim, Eppsteiner Straße, Elisabethenstraße, Hattersheimer Straße, Rudolf-Mohr-Straße

30.01.2016, 13.15 bis 19:45 Uhr

Am gestrigen Samstag kam es im Tagesverlauf zu insgesamt fünf Pkw-Aufbrüchen bzw. Versuchen. Zwischen 13.15 und 15:00 Uhr wurde in der Eppsteiner Straße im OT Langenhain an einem Pkw VW Passat eine Fensterscheibe eingeschlagen und eine sichtbare Handtasche aus dem Innenraum entwendet. Der entstandene Schaden wird auf 1750 Euro beziffert.

Rund um das Rathaus ereigneten sich insgesamt drei Taten. Auf dem Kellereiparkplatz wurde an einem VW Golf einer Frau aus Niedernhausen die Seitenscheibe aufgehebelt. Möglicherweise wurde der Täter bei der Ausführung gestört. Diebesgut machte er hier nicht. Auch ein Lkw an der Lieferantenzufahrt der Hofheimer Stadthalle wurde durch einen Einbrecher aufgesucht. Der Täter schlug an dem IVECO-Laster eine Scheibe ein und entwendete Bekleidung, Mobiltelefon und Schuhe des Geschädigten aus Ober-Ramstadt. Am Parkdeck am Bahnhof in der Hattersheimer Straße schlug der Täter die Seitenscheibe eines Ford Galaxy eines Hofheimer Bürgers ein. Entwendet wurde hier letztendlich dann doch nichts. In den drei Fällen kam es zu einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Die Tatzeiten aller Taten liegen im Bereich des Nachmittags. Möglicherweise gibt es Zeugen, die in diesem besagten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Die Kriminalpolizei Hofheim bittet um Hinweise unter 06192/2079-0.

2. Brand in katholischer Kirche

65239 Hochheim am Main, Kirchstraße

30.01.2016 gegen 15:00 Uhr

Am Samstagnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand nach Hochheim in die Kirche der katholischen Pfarrgemeinde gerufen. Im Innenraum der denkmalgeschützten Kirche konnte der Brandherd in einer Gebetsecke zeitnah festgestellt und gelöscht werden. Die Brandursache war zunächst unklar. Aus diesem Grund haben die Brandermittler der Regionalen Kriminalinspektion Hofheim die Ermittlungen aufgenommen und dauern an. Es wird nachberichtet.

Da in alle Richtungen ermittelt wird, werden Bürger, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter 06192/2079-0 oder der Polizeistation in Flörsheim unter 06145/5476-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: