PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 18. Januar 2016

1.Geschwindigkeitsmessung der Hofheimer Polizei Hofheim, Vincenzstraße Sonntag, 17.01.2016, 20:45 Uhr bis Montag, 18.01.2016, 00:35 Uhr

In der Nacht zu Montag hat die Polizei in der Hofheimer Vincenzstraße Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Zwischen Sonntag, 20:45 Uhr und Montag, 00:35 Uhr, kontrollierten die Beamten die Einhaltung der dort geltenden Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde. In der Vergangenheit war es zu Beschwerden von Anwohnern gekommen, da das Tempolimit zur Nachtzeit offenbar mehrfach missachtet worden war und es so zu Lärmbelästigungen kam.

Trotz geringer Verkehrsdichte und winterlichen Verhältnissen kam es zu den folgenden Ergebnissen: Von 126 gemessenen Fahrzeugen fuhren 28 zu schnell. Vier von ihnen erwartet ein Bußgeldverfahren, auf 24 kommt ein Verwarnverfahren zu. Zwei der vier Betroffenen im Bußgeldverfahren, die mit 84 und 103 km/h unterwegs waren, müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Bei einem dritten, mit 117 statt erlaubter 50 Kilometer pro Stunde dem traurigen Spitzenreiter der Nacht, wurden außerdem Hinweise auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum festgestellt. Dem 21 Jahre alten Mann aus Frankfurt am Main wurde daraufhin durch einen Arzt Blut abgenommen, außerdem wurden sein Führerschein sowie sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

2.Einbruchsicherungen halten Langfinger auf Hofheim, Am Kreishaus Samstag, 16.01.2016, 10:20 Uhr bis Sonntag, 17.01.2016, 18:00 Uhr

Einbrecher haben am vergangenen Wochenende vergeblich versucht, sich Zutritt zu einer Wohnung in Hofheim zu verschaffen. Dank mehrerer einbruchhemmender Maßnahmen hielt das angegangene Schlafzimmerfenster Stand. Die Tat ereignete sich zwischen Samstag, 10:20 Uhr und Sonntag, 18:00 Uhr, in der Straße "Am Kreishaus". Die Langfinger begaben sich zunächst auf das Grundstück des Mehrfamilienhauses und anschließend zu dem Schlafzimmerfenster der Erdgeschosswohnung. Dort versuchten die Täter mehrfach, das Fenster aufzuhebeln. Dank zusätzlich montierter Schlösser sowie Pilzkopfverriegelungen vermochten die Ganoven jedoch nicht, es zu öffnen. Schließlich erfolgte noch der Versuch, die Glasscheibe einzuschlagen, doch auch hier hatten die Ganoven keinen Erfolg. Sie konnten lediglich die äußere Scheibe des doppelt verglasten Fensters zerstören, bevor sie unerkannt die Flucht ergriffen. Der Sachschaden an dem Schlafzimmerfenster beträgt rund 850,- Euro.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

3.Pkw durch Feuerwerkskörper beschädigt Hofheim-Marxheim, Stormstraße Sonntag, 17.01.2016, 15:45 Uhr

Unbekannte haben am Sonntagnachmittag im Hofheimer Stadtteil Marxheim einen Pkw mit einem Feuerwerkskörper beschädigt, dabei entstanden rund 450,- Euro Sachschaden. Die Geschädigte hatte ihren blauen Nissan Micra am Sonntagmorgen in der Stormstraße, auf dem frei zugänglichen Parkplatz der Gesamtschule am Rosenberg, abgestellt. Als sie gegen 18:25 Uhr wieder zu dem Kleinwagen zurückkehrte, fand sie ihn mit zerstörter Beifahrerscheibe vor. Zeugen hatten gegen 15:45 Uhr einen lauten Knall vernommen, außerdem konnte die verständigte Polizeistreife die Überreste eines Feuerwerkskörpers zwischen Seitenspiegel und Beifahrertür feststellen. Dabei handelte es sich vermutlich um einen illegalen Böller aus dem Ausland. Diese weisen in der Regel eine wesentlich stärkere Sprengkraft auf als die in Deutschland frei verkäuflichen Exemplare.

Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

4.Spiegelgläser mehrerer Pkw gestohlen Hofheim, Potsdamer Straße; Chattenstraße; Am Kreishaus Samstag, 16.01.2016, 17:00 Uhr bis Sonntag, 17.01.2016, 09:00 Uhr

In Hofheim haben in der Nacht zu Sonntag Langfinger ihr Unwesen getrieben und die Spiegelgläser der Außenspiegel von insgesamt vier Pkw der Marke BMW entwendet. Die Täter schlugen zwischen Samstag, 17:00 Uhr und Sonntag, 09:00 Uhr zu und entfernten die Fahrzeugteile im Wert von je rund 200,- Euro, ohne dabei weiteren Sachschaden zu verursachen. In der Potsdamer Straße bauten sie die Spiegelgläser des linken sowie des rechten Außenspiegels eines grauen BMW X3 aus, ebenfalls beide Gläser entwendeten die Diebe von einem blauen 5er-BMW in der Chattenstraße. Gleich zwei Mal schlugen die Täter in der Straße "Am Kreishaus" zu, wo sie die Spiegelgläser zweier BMW der 5er-Serie in braun und grau mitnahmen.

Die Polizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / POK Daniel Kalus-Nitzbon

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: