PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der PD Main-Taunus, Sonntag, der 17.05.15

Hofheim (ots) - 1. Wohnungseinbruchdiebstahl Donnerstag, 14.05.2015, 16:00 Uhr bis Samstag, 16.05.2015, 11:45 Uhr 65719 Hofheim, Ostpreußenstraße

Bei dem angegangenen Objekt handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus. Der unbekannte Täter verschaffte sich zunächst Zugang zum rückwärtig gelegenen Garten. Dort hebelte er die Zugangstür zum Wintergarten auf. Die dahinter liegende verglaste Terrassentür konnte das Vorhaben des Täters ins Objekt zu gelangen vorerst zunichtemachen. Der angegangene Türgriff hielt den Manipulationsversuchen stand. Im Anschluss verließ der Täter den Wintergarten jedoch und schaffte es dann das nahe gelegene Schlafzimmerfenster aufzuhebeln. Was der Einbrecher nun aus dem Inneren entwendete, bevor er unerkannt flüchten konnte, ist bislang noch nicht bekannt.

Der an Türen und Fenster entstandene Sachschaden wird auf ca. 800 EUR geschätzt.

Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei Hofheim unter der 06192 - 20 79 0

2. Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz. Samstag, 16.05.2015, 19:30 - 20:45 Uhr 65843 Sulzbach (Taunus), Main-Taunus-Zentrum

Ein bislang unbekannter Täter schlug die Beifahrerseitenscheibe des VW Touaregs ein und konnte so im Anschluss das Fahrzeug öffnen. Aus dem Fahrzeuginneren entwendete er dann die im Fußraum hinter dem Fahrersitz verstaute Umhängetasche des geschädigten Autobesitzers. Hierbei kamen unter anderem eine Geldbörse mit Bargeld in unbekannter Höhe, ein Mobiltelefon, sowie ein Kfz-Schlüssel abhanden.

Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf ca. 300 EUR geschätzt.

Täterhinweise liegen derzeit keine vor.

Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei Hofheim unter der 06192 - 20 79 0

3. Diebstahl von Roller Mittwoch, 13.05.2015, 10:00 Uhr bis Freitag, 15.05.2015, 13:00 Uhr 65795 Hattersheim, Südring

Unbekannte Täter entwendeten den auf einem frei zugänglichen Außenstellplatz abgestellten Kleinkraftrad-Roller. Nach Bekanntwerden des Diebstahls konnte der Roller durch den geschädigten Besitzer auf einem nahe gelegenen Parkplatz in der Nachbarschaft kurzgeschlossen und beschädigt wiederaufgefunden werden.

Täterhinweise liegen derzeit keine vor.

Der Sachschaden am Roller wird auf ca. 200 EUR geschätzt.

4. Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Kfz. Samstag, 16.05.2015, 21:05 Uhr bis Sonntag, 17.05.2015, 00:00 Uhr 65779 Kelkheim, Parkstraße

Am Samstagabend wurde unweit der Eisenbahnbrücke in der Parkstraße ein schwarzer Mercedes SLK entwendet. Wie sich die Täter Zugang zum Fahrzeug verschafften, konnte nicht geklärt werden. Die sofort eingeleiteten Fahndungen nach dem Fahrzeug verliefen negativ.

Der Restwert des Fahrzeugs wurde mit ca. 25.000 EUR angegeben.

Sollten Sie in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, so wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei Hofheim unter der 06192 - 20 79 0

5. Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer Samstag, 16.05.2015, 19:31 Uhr 65719 Hofheim am Taunus, Ahornstraße

Am frühen Samstagabend ereignete sich in Hofheim-Marxheim ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem 20-jährigen Motorradfahrer und einem 18-jährigen Pkw-Fahrer. Der 18-jährige Hofheimer fuhr mit seinem BMW aus dem Parkplatz des Rewe Marktes und beabsichtige geradeaus in die Heinrich-Weiß-Straße zu fahren. Da die Lichtzeichenanlage ausgeschaltet war, tastete sich der Fahrer aufgrund des schlechten Einsehens langsam in den Kreuzungsbereich vor. Der auf der Vorfahrtstraße aus Richtung Diedenbergen kommende Motorradfahrer konnte dem sich in die Kreuzung tastenden Pkw nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen den linken Kotflügel des Autos. In der Folge stürzte der Marxheimer und wurde über die Motorhaube des BMWs auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen im Unterleib, sowie des rechten Knies. Der 20-Jährige wurde umgehend ins Krankenhaus nach Bad Soden gebracht und im OP behandelt. Der Unfall konnte durch mehrere unbeteiligte Zeugen beobachtet werden.

Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.500 EUR geschätzt.

gefertigt: POK Weimar

genehmigt: PHK Schulz

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: