PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 30. Dezember 2014

1. Räuberischer Diebstahl Flörsheim, Wickerer Straße Montag, 29.12.14, 13:33 Uhr

Ein räuberischer Diebstahl sorgte am Montagnachmittag für große Aufregung in Flörsheim. Was war passiert? Ein erwachsenes Pärchen (Frau und Mann) und ein etwa 15 Jahre alter Junge betraten gemeinsam den Rewe-Markt in der Wickerer Straße. Im weiteren Verlauf entwendeten die Frau und der Junge zwei Einkaufswagen samt Waren (Nahrungsmittel / Getränke / Haushaltsartikel / Feuerwerkskörper) im Wert von fast 300,- Euro. Der Marktleiter bekam die Tat mit und sprach die beiden Langfinger vor der Filiale an. Während die Frau den Einkaufswagen stehen ließ und sofort die Flucht ergriff, zückte der Junge ein Pfefferspray, sprühte es dem 27-jährigen Angestellten ins Gesicht und verschwand ohne Beute. Der durch den Angriff leicht verletzte Geschädigte alarmierte die Polizei. Die schnell eingeleitete Fahndung mit starken Polizeikräften brachte jedoch nichts ein.

Es liegen folgende Personenbeschreibungen vor: Mann: zirka 170 cm, Vollbart, kräftige Gestalt, südosteuropäisches Erscheinungsbild, trug eine schwarze Kapuzenjacke mit Fellbesatz, eine schwarze Hose und weiße Turnschuhe. Junge: zirka 15 Jahre, zirka 160 cm, nordafrikanisches Erscheinungsbild, trug Jeans, eine dunkle Jacke und eine Mütze mit Schirm nach hinten. Frau: 40 - 50 Jahre, nordafrikanisches Erscheinungsbild, trug ein graues Käppi, einen knielangen Mantel, eine helle Hose und Stiefel.

Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

2. Trunkenheit im Straßenverkehr Hofheim-Diedenbergen, Casteller Straße Montag, 29.12.14, 15:20 Uhr

Einem Autofahrer aus Hofheim steht Ärger ins Haus. Der Opelfahrer geriet am Montagnachmittag in Hofheim-Diedenbergen in eine Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung stellten die Ordnungshüter fest, dass der 58-Jährige alkoholisiert war. Beim anschließenden Atemalkoholtest pustete der Fahrer einen Wert von 1,66 Promille. Die logische Folge waren die Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

3. Wohnungseinbrüche

3.1 Kriftel, Frankfurter Straße Montag, 29.12.14, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Einbrecher waren am Montag in Kriftel unterwegs. Die Ganoven gelangten auf bislang ungeklärte Weise in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses, von wo aus sie die Tür zu einer Erdgeschosswohnung aufbrachen und die Räumlichkeiten durchsuchten. Ob und was gestohlen wurde, steht augenblicklich nicht fest. Der Einbruchschaden wird auf 800,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3.2 Hattersheim, Südring Montag, 29.12.14, 08:40 Uhr - 15:50 Uhr

Schmuck erbeuteten Einbrecher am Montag in Hattersheim. Die Ganoven hebelten die Hauseingangstür auf, drangen ins Mehrfamilienhaus ein und begaben sich in die zweite Etage, von wo aus sie die Wohnungseingangstür aufhebelten und die Räumlichkeiten durchsuchten. Der Einbruchschaden wird auf 800,- Euro geschätzt. Der Beutewert ist nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Einbruch in Pizzeria Bad Soden, Königsteiner Straße Montag, 22.12.14 - Montag, 29.12.14

Die Pizzeria "Calabrisella" in Bad Soden war zur Tatzeit das Ziel von Einbrechern. Die Ganoven hebelten mehrere Türen auf und entwendeten aus den Räumlichkeiten diverse Küchenmaschinen und zwei Vitrinen. Nach Angaben des Geschädigten dürfte der Einbruch- und Diebstahlschaden bei mehreren tausend Euro liegen.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: