PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, den 25.12.2014

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, den 25. Dezember 2014

1. Wohnungseinbrüche

1.1 Vers. Wohnungseinbruch Liederbach am Taunus, Wachenheimer Straße Mittwoch, den 24.12.2014, zwischen 18:38 Uhr und 18:42 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf die rückwärtige Seite des Einfamilienhauses und hebelten die Terrassentür auf. Hierbei wurde die Scheibe der Tür beschädigt. Möglicherweise wurde der Täter durch den Wohnungsinhaber gestört und flüchtete in unbekannte Richtung. Täterhinweise konnten keine gegeben werden. Der Einbruchschaden beläuft sich auf ca. 1000.- Euro. Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer: 06192/2079-0 1.2 Vers. Wohnungseinbruch Kriftel, Fuchstanzstraße Mittwoch, den 24.12.2014, 04:30 Uhr Unbekannter Täter überstieg zunächst den Jägerzaun zu dem Reihenhaus und begab sich zur Terrassentür und schob den Rollladen nach oben. Danach setzte der Täter mit insgesamt 4 massiven Hebelversuchen an und versuchte, diese aufzuhebeln. Aufgrund der Tatsache, dass diese Tür vor ca. 2 Jahren von dem Hausinhaber hinsichtlich Einbruchschutzes nachgerüstet wurde, musste der Täter aufgeben. Der Einbruchschaden beläuft sich auf ca. 300.- Euro Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer: 06192/2079-0

1.3 Wohnungseinbruch Hochheim am Main, Ulmenstraße Mittwoch, den 24.12.2014, zwischen 17:30 Uhr und 19:10 Uhr Unbekannte Täter betraten das komplett umzäunte Anwesen auf unbekannte Weise und begaben sich zu dem Kellergeschoß. Anschließend zerschnitten sie den heruntergelassenen Rollladen und hebelten danach das Kellerfenster auf. Hierbei zerbrach die Fensterscheibe und der Täter konnte nun das Fenster von Innen öffnen. Nach dem Öffnen begaben sich der/die Täter in den Bereich des Erdgeschoßes und des 1. Obergeschoßes und durchsuchten die jeweiligen Räume. Hierbei erbeuteten der/die Täter diversen Schmuck. Anschließend flüchteten sie durch das Kellerfenster unerkannt in unbekannte Richtung. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 500.- Euro Der Einbruchschaden liegt bei ca. 300.- Euro Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer: 06192/2079-0

1.4 Wohnungseinbruch

Bad Soden am Taunus, Am Schellberg Mittwoch, den 24.12.2014, 15:00 Uhr bis Donnerstag, den 25.12.2014, 01:46 Uhr

Unbekannte Täter betraten das Mehrfamilienhaus und begaben sich in das 5. OG und brachen die Eingangstür einer dortigen Wohnung auf. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten und deren Schränke. Über das Stehlgut konnte die Geschädigte keine Angaben machen. Der Einbruchschaden liegt bei ca. 1000 Euro. Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer: 06192/2079-0

2. Brand

Bad Soden am Taunus, Robert-Stolz-Straße Mittwoch, den 24.12.2014, 16:08 Uhr Ein Bewohner im 3. OG der Senioren-Residenz entzündete die Kerzen seines Weihnachtskranzes , als nach seinen Angaben aus unerklärlichen Gründen plötzlich ein Funke übersprang und diesen Kranz in Brand setzte. Geistesgegenwärtig zog der 88-jährige Mann den brennenden Kranz von der Gardine weg, wobei dieser nun auf den Teppich fiel. Hierbei verständigte der Mann die Feuerwehr. Durch die hierbei entstandene Rauch- und Brandentwicklung wurden durch die herbeigerufenen Rettungskräfte (Polizei, Rettungswagen und Feuerwehr) die Bewohner aus den anderen Zimmern evakuiert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr bei der Bekämpfung des Brandes konnte Schlimmeres verhindert werden. Durch den Brand wurden lediglich der Adventskranz und der Teppich beschädigt, sowie einige Bodendielen verrußt. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand auch kein Gebäudeschaden. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude ausreichend belüftet hatte, konnten die Bewohner wieder in ihre Zimmer gehen. Aufgrund des starken Brandgeruches in dem Zimmert des 88-jährigen wurde ihm durch die Leitung ein anderes Zimmer zur Verfügung gestellt. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 450.- Euro beziffert

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Main-Taunus Zeilsheimer Straße 59 65719 Hofheim am Taunus Telefon: 06192/2079-0

Gefertigt: Karasek, POK, KvD Pst. Hofheim

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: