PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung des Polizeipräsidium Westhessen, Polizeidirektion Main-Taunus vom Samstag, den 20.12.2014

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Samstag, den 20.Dezember 2014 1. Verkehrsunfall 1.1 Bad Soden am Taunus, Kreuzungsbereich Carl-Maria-von-Weber-Straße/Johann-Sebastian-Bach-Straße Freitag, den 19.12.2014, 18:00 Uhr Eine 43jährige Fahrerin missachtete mit ihrem Fahrzeug die Vorfahrt einer vorfahrtsberechtigten 26-jährigen Fahrzeugführerin und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 26-jährigen gegen ein geparktes Fahrzeug geschoben. Es wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 1.550 Euro. 1.2 Sulzbach, Bonner Straße Freitag, den 19.12.2014, 13.10 Uhr Ein 58-jähriger Fahrer wollte rückwärts in eine Parkbucht hinein fahren. Leider übersah er, dass hinter ihm ein PKW stand. Es kam zum Zusammenstoß. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf insgesamt 1.000 Euro

2. Verkehrsstrafanzeigen 2.1 Hochheim am Main, Frankfurter Straße Freitag, den 19.12.2014, 18.15 Uhr Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 45-jährigen festgestellt, dass er sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hat. Bei der weitergehenden Überprüfung wurde festgestellt, dass ihm sein Führerschein bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entzogen wurde.

3. 3. Ladendiebstahl

3.1 Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum Freitag, den 19.12.2014, 21.30 Uhr Eine männliche Person wurde von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, als er 3 Parfümflaschen aus der Verpackung entnahm und in seine Hosentasche steckte. Weiterhin "versteckte" der Ladendieb 2 Paar Socken in seiner Hosentasche. Noch vor dem Verlassen des Warenhauses wurde der 20-jährige Ladendieb durch den Detektiv angesprochen und festgehalten. Der Gesamtwert der Waren beläuft sich auf insgesamt 260.- Euro

4. Diebstahl aus Schulen, Wohnungs-/Wohnhauseinbrüche

4.1 Besonders schwerer Diebstahl aus Schule Hattersheim, Schulstraße, Heinrich-Böll-Schule Freitag, den 19.12.2014, in Zeitraum von 15.30 - 16.00 Uhr

Ein unbekannter Täter begab sich in das Schulgebäude und ging in das 1. Obergeschoß. Aus einem Schulraum entwendete er zur Tatzeit einen an der Decke befindlichen Beamer. Hierzu wurde dieser Beamer von der Deckenhalterung montiert, sowie das Kabelschloss entfernt. Der Wert des Beamers wurde auf 150.- Euro beziffert. Es entstand ein Sachschaden 20.- Euro.

Hinweise hierzu bitte an Polizeistation in Hofheim unter Telefon 06192/2079-0

4.2 Wohnungseinbruch Kriftel, Feldbergstaße Freitag, den 19.12.2014, 16.00 Uhr bis 22.30 Uhr Unbekannte Täter begaben sich auf das Grundstück eines Einfamilienhauses und hebelten die im rückwärtigen Bereich gelegene Terrassentür auf. Anschließend begaben sich die Täter in den 1. Stock des Hauses und entwendeten hierbei Schmuck und Bargeld. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Beutewert beläuft sich auf insgesamt 6.000 Euro Der Einbruchschaden liegt bei ca. 300.- Euro Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0

4.3 Wohnungseinbruch Eppstein, Waldallee Freitag, den 19.12.2014, 14.50 Uhr bis 23.10 Uhr Unbekannte Täter kletterten über einen Erdwall auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses und hebelten die Balkontür auf. Sie gelangten in die Wohnung und durchsuchten dort die Schränke und Schubläden. Hierbei entwendeten die Täter diversen Schmuck. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinsichtlich des Beuteschadens kann noch keine genauen Angaben gemacht werden. Der Einbruchschaden beläuft sich auf ca. 200.- Euro. Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion main-Taunus Zeilsheimer Straße 59 65719 Hofheim am Taunus

Gefertigt, Karasek, POK, KvD Pst. Hofheim am Taunus

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: