PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 18. Dezember 2014

1. Trunkenheitsfahrten

1.1 Hattersheim, Hofheimer Straße Donnerstag, 18.12.14, 04:05 Uhr

Einen über den Durst getrunken hatte ein Autofahrer, der in der vergangenen Nacht in Hattersheim in eine Polizeikontrolle geriet. Bei der Überprüfung bemerkte die Streifenbesatzung, dass der Peugeotfahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der aus Frankfurt stammende 37-Jährige musste mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

1.2 Flörsheim, Hans-Böckler-Straße Donnerstag, 18.12.14, 02:43 Uhr

Ein Autofahrer aus Flörsheim ist seinen Führerschein erst einmal los. Der Opelfahrer geriet in der vergangenen Nacht auf der Hans-Böckler-Straße in Flörsheim in eine Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle stellten die Ordnungshüter fest, dass der 22-jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Die logische Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins

2. Pkw-Aufbrüche

2.1 Hofheim, Niederhofheimer Straße Mittwoch, 17.12.14, 18:00 Uhr - 22:50 Uhr

Autoknacker trieben am Mittwochabend auf dem Parkplatz der Rhein-Main-Therme in Hofheim ihr Unwesen. Ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen öffneten sie einen Pkw Mini und stahlen zwei im Wagen zurückgelassene Mobiltelefone. Die zwei geschädigten Frauen beziffern den Beutewert auf insgesamt 365,- Euro.

Täterhinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2.2 Hattersheim-Okriftel, Wehrstraße Dienstag, 16.12.14, 20:00 Uhr - Mittwoch, 17.12.14, 07:40 Uhr

Ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen ist es Autoknackern zur Tatzeit in Hattersheim-Okriftel gelungen, einen 1er BMW zu öffnen und ein im Wagen abgelegtes Mobiltelefon zu entwenden. Der BMW-Fahrer beklagt einen Schaden von 250,- Euro.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Wohnhauseinbruch scheitert Liederbach-Oberliederbach, Eichkopfallee Mittwoch, 17.12.14, 16:45 Uhr - 18:20 Uhr

Einbrecher sind am Mittwoch in Liederbach-Oberliederbach erfolglos geblieben. Die Ganoven versuchten vergeblich die Terrassentür aufzuhebeln, um ins Einfamilienhaus zu gelangen. Unvollendeter Dinge verschwanden die Täter wieder und ließen einen Einbruchschaden von geschätzten 300,- Euro zurück.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Automatenaufbruch misslingt Bad Soden, Bahnhof Mittwoch, 17.12.14, 00:30 Uhr - 14:00 Uhr

Bislang Unbekannte sind zur Tatzeit am Bahnhof in Bad Soden bei dem Versuch gescheitert, einen Fahrkartenautomaten aufzubrechen. Die Täter verschwanden ohne Beute. Der hinterlassene Sachschaden wird auf 500,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0 entgegen.

5. Diebe im Outlet-Store Kriftel, Frankfurter Straße Mittwoch, 17.12.14, 13:32 Uhr

Die Polizei ist auf der Suche nach einer Tätergruppe, die am Mittwochnachmittag in Kriftel in einem Bekleidungsgeschäft auf Beutezug waren. Etwa sechs Frauen und ein Mann betraten zeitgleich den Outlet-Store und gingen in der Folge arbeitsteilig vor. Während der Mann die beiden Angestellten in ein Verkaufsgespräch verwickelte, stöberten seine Begleiterinnen durch den Laden und stahlen einen Mantel zum Preis von 129,95 Euro. Erst nachdem die diebische Gruppe den Laden verlassen hatte, flog der Diebstahl auf. Für sofortige Fahndungsmaßnahmen war es da zu spät. Leidglich der Mann kann beschrieben werden als etwa 175 cm, 25 - 30 Jahre, dunkle kurze Haare, sprach gebrochen Deutsch, trug ein graues Sweatshirt und hat ein Tattoo am linken Oberarm.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizeistation in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

6. Diebe auf der Baustelle Hofheim, Oskar-Meyrer-Straße Dienstag, 16.12.14, 16:30 Uhr - Mittwoch, 17.12.14, 08:00 Uhr

Diebe waren zur Tatzeit auf einer Baustelle in Hofheim aktiv, brachen im Rohbau eine Metalltür auf und stahlen etwa 140 Meter Stromkabel. Der Einbruch- und Diebstahlschaden wird mit 900,- Euro angegeben.

Täterhinweise bitte an die Polizeistation in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

7. Gaststätteneinbruch Hofheim, Hauptstraße Mittwoch, 17.12.14, 00:00 Uhr - 09:40 Uhr

Bislang Unbekannte sind zur Tatzeit in das Restaurant "Galileo Galilei" eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf, drangen ein und erbeuteten ersten Feststellungen nach einen Schlüsselbund und mehrere Flaschen Rotwein. Der Einbruch- und Diebstahlschaden wird auf insgesamt 750,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: