PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 8. Dezember 2014

1. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

1.1 Sulzbach, Am Laubach Sonntag, 07.12.14, 17:15 Uhr - 21:20 Uhr

Unbekannte hebelten die Terrassentür auf, drangen ins Einfamilienhaus ein und durchsuchten die Räume. Nach erster Einschätzung der Geschädigten wurde jedoch nichts gestohlen. Der Einbruchschaden wird auf 200,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2 Hofheim, Vorderheide Sonntag, 07.12.14, 16:15 Uhr - 20:15 Uhr

Unbekannte hebelten die Terrassentür auf, drangen in die Erdgeschosswohnung ein, durchstöberten die Räume und stahlen Bargeld sowie Schmuck. Die Geschädigte gibt den Beutewert mit 600,- Euro an. Der Einbruchschaden wird auf 300,- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

1.3 Hofheim, Frankenstraße Samstag, 06.12.14, 14:00 Uhr - Sonntag, 07.12.14, 19:30 Uhr

Unbekannte versuchten vergeblich ein an der Rückseite des Mehrfamilienhauses gelegenes Fenster aufzuhebeln, um in die Erdgeschosswohnung zu gelangen. Die Ganoven verschwanden unverrichteter Dinge wieder und ließen einen Einbruchschaden von 400,- Euro zurück.

Täterhinweise bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

1.4 Kelkheim-Münster, Lorsbacher Straße Sonntag, 07.12.14, 16:55 Uhr

Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Einbrecher, der am Sonntagnachmittag in Kelkheim-Münster vom Tatort geflüchtet ist. Der Ganove war zuvor in der Lorsbacher Straße in ein Einfamilienhaus eingebrochen (Sachschaden 300,- Euro). Das bekam der im Haus anwesende Sohn mit und überraschte den Einbrecher, der sofort die Flucht in grobe Richtung Frankfurter Straße ergriff. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Suche brachte leider nichts ein. Es liegt folgende Täterbeschreibung vor: männlich, schlanke Figur, 25 - 30 Jahre, dunkle kurze Haare, hat auffallend große Ohren und eine Hakennase, trug helle Bluejeans und eine schwarze Daunenjacke.

Wer den beschriebenen Täter gesehen hat, möge sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung setzen.

1.5 Liederbach-Niederhofheim, Akazienweg Samstag, 06.12.14, 11:45 Uhr - 12:30 Uhr

Unbekannte hebelten die Haustür auf, drangen ins Reihenhaus ein und stahlen Armbanduhren sowie Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Einbruchschaden wird auf 2.000,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Einbruch in Frisörgeschäft Hattersheim, Nassauer Straße Sonntag, 07.12.14, 00:45 Uhr - Montag, 08.12.14, 04:30 Uhr

Einbrecher waren zur Tatzeit in der Nassauer Straße in Hattersheim aktiv. Die Ganoven brachen ein Fenster auf, stiegen in das Frisörgeschäft ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob und was die Ganoven gestohlen haben, ist momentan nicht bekannt. Der Einbruchschaden wird auf 500,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung.

3. Pkw-Diebstähle

3.1 Kelkheim-Münster, Am Rosengarten Samstag, 06.12.14, 19:00 Uhr - Sonntag, 07.12.14, 19:20 Uhr

Unbekannte entwendeten einen auf dem Privatgrundstück vor der Garage abgestellten blauen 3er BMW mit dem amtlichen Kennzeichen MTK - IP 59. Der Zeitwert des Pkws wird mit 15.000,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3.2 Kelkheim-Hornau, Adalbert-Stifter-Straße Samstag, 06.12.14, 18:30 Uhr - Sonntag, 07.12.14, 14:00 Uhr

Unbekannte stahlen einen auf öffentlicher Straße geparkten schwarzen BMW X 5 mit dem amtlichen Kennzeichen MTK - FM 237. Der Geschädigte gibt den Zeitwert des Kraftfahrzeuges mit 90.000,- Euro an.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Verkehrsunfall Hofheim-Diedenbergen, Casteller Straße Montag, 08.12.14, 03:15 Uhr

Sekundenschlaf dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen sein, der sich in der vergangenen Nacht auf der Casteller Straße in Hofheim-Diedenbergen ereignet hat. Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Hofheim nickte kurz ein, kam dadurch nach links von der Fahrbahn ab und krachte mit seinem Nissan gegen eine Mauer. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 5.000,- Euro.

5. Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss Gemarkung Eschborn, L 3005 Montag, 08.12.14, 00:57 Uhr

Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der vergangenen Nacht auf der L 3005 in Fahrtrichtung Frankfurt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Wagen im Graben gelandet. Die den Verkehrsunfall aufnehmende Polizeistreife ließ den 30-jährigen Eschborner einen Atemalkoholtest durchführen. Dieser ergab einen Wert von 2,0 Promille. Die logische Konsequenz waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Am Opel Astra entstand ein Sachschaden von etwa 2.000,- Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: